Frontera

In der Serie „Narcos: Mexico!“, ist er ein amerikanischer Undercover Agent, der für die Drogenbehörde (DEA) arbeitet und den mexikanischen Drogenbaron ans Messer liefern soll. Man kennt ihn auch aus Ant-Man – Michael Peña! In „Frontera“ spielt er allerdings den illegalen Flüchtling Miguel, der zur falschen Zeit am falschen Ort ist.

 

Die wunderschöne Eva Longoria an seiner Seite.

Bekannt aus „Desperate Housewives„, spielt Eva Longoria nun keine Ehefrau, mit unglaublich vielen sexy Outfits und einer riesigen Villa in einer Kleinstadt. Denn an Miguel’s Seite ist seine Frau Paulina (Eva Longoria), welche sich ein besseres Leben in Amerika erhofft. Als Miguel über die Grenzen nach Amerika flüchtet, wird in unmittelbarer Nähe die Frau des Sherrif’s (Ed Harris) erschossen. Und Miguel? Natürlich für schuldig befunden. Im Knast sitzt er daraufhin seine Strafe ab, jedoch glauben Paulina und der Sheriff an seine Unschuld und tun alles um dies zu beweisen. Als jedoch Paulina wenig später in die Hände von korrupten Lösegeld-Erpressern gelangt, spitzt die Lage sich weiter zu. Durch diesen verstörenden Vorfall in der konfliktreichen Atmosphäre der Grenzregion, werden so zwei Familien auseinander gerissen.

Frontera – nicht nur ein Auto!

Abgesehen davon, dass der Film mit hochkarätigen Stars besetzt ist, feierte er auf dem „Albuquerque Film and Media Experience“ im Juni 2014, premiere. In dem Gebiet rund um die Stadt fanden die Dreharbeiten des Films statt. Passen! Und hier ist der Ort, an dem sich zwei Familien mit den Folgen eines ungeklärten Mordes arrangieren müssen. Ob sie das schaffen? Können sie Miguels Unschuld trotzdem beweisen und ihn retten?

Der Film: „Frontera“, ist nur noch für kurze Zeit auf Netzkino. Ein absolutes MUSS, nicht nur für alle Fans von Narcos oder der schönen Eva Longoria, sondern auch für alle Westernfans mit einem Schuss Liebe und Action. Hier geht es zum Film!

Alexandra Knull