Jugendschutz

  • Wieso kann ich einige Filme auf Smart-TVs nicht immer ansehen?

    Einige Filme stellen wir dir aus jugendschutzrechtlichen Gründen auf Smart-TV-Geräten erst ab 22 oder 23 Uhr zum Streamen zur Verfügung.

    Kinder und Jugendliche sollen durch die deutschen Jugendschutz-Gesetze vor gewalttätigen, angsteinflößenden oder anderweitig entwicklungsgefährdenden Inhalten geschützt werden. Wir nehmen unsere Verantwortung als Anbieter hier sehr ernst.

    Für Smart-TV-Geräte gibt es derzeit noch keine einheitliche und zufriedenstellende technische Lösung eines Altersnachweises. Deshalb haben wir uns entschlossen, Inhalte mit einer Altersfreigabe ab 16 oder 18 Jahren dort erst ab 22 oder 23 Uhr anzubieten. Diese Sendezeitbeschränkung gilt auch für ähnliche Filme im klassischen TV-Sendebetrieb. Deshalb sind Inhalte, welche nur für Erwachsene bestimmt sind, erst nachts verfügbar.

  • Kann ich die Altersbeschränkung durch einen Altersnachweis aufheben?

    Bei TV-Geräten einiger Hersteller (Samsung und Panasonic) kannst du alternativ tagsüber Filme mit einem Perso-Check-Verfahren freischalten. Dabei musst du einmalig dein Alter durch deinen Personalausweis verifizieren und im Anschluss eine Jugendschutz-PIN vergeben. Netzkino speichert dabei keine personenbezogenen Daten.

  • Hinweis: Der Perso-Check funktioniert nur mit der aktuellsten Version der Netzkino-App.

    1. Um das Verfahren zu starten, klicke bitte auf „Info“ und dann auf „Persocheck“.
    2. Anschließend kannst du zwischen altem und neuen Personalausweis wählen. (Wichtig: Der Perso-Check ist derzeit nur mit einem Ausweis der Bundesrepublik Deutschland möglich.)
    3. Bitte gib nun die farblich hervorgehobenen Felder des Personalausweises ein. Achtung: Das gelbe Feld wird häufig übersehen.
    4. Wähle nun eine Jugendschutz-PIN.

  • Sollte es mit der Eingabe nicht gleich klappen, überprüfe bitte noch einmal deine Daten:

    1. Ist der Ausweis gültig, also nicht abgelaufen?
    2. Hast du den richtigen Ausweis (Neuer beziehungsweise Alter Personalausweis) im Menü ausgewählt?
    3. Hast du die Eingabe exakt durchgeführt – ohne Zahlendreher?

  • Achtung: Zur Vermeidung sinntragender Wörter und der Sicherstellung der Maschinenlesbarkeit wurde auf die Verwendung der Vokale (A, E, I, O, U) und bestimmter Buchstaben (B, D, Q, S) verzichtet. Somit werden die Seriennummern ausschließlich aus folgenden Zeichen gebildet: 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, C, F, G, H, J, K, L, M, N, P, R, T, V, W, X, Y, Z.

  • Hinweis: Leider können wir die Altersverifizierung momentan technisch bedingt nur mit einem deutschen Personalausweis durchführen. Natürlich sind die FSK16 und FSK18 Filme auf der App weiterhin ab 22 Uhr bzw. 23 Uhr verfügbar. Wir arbeiten bereits an einer Verbesserung. Alternativ können wir die Nutzung des Netzkino-Angebots über die YouTube App empfehlen, dort bieten wir ähnliche Inhalte an, wie in der Netzkino-App oder auf der Website.

    Bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Du hast noch Fragen?

    JETZT SUPPORT KONTAKTIEREN!

  • Falls du deine PIN für die Altersfreigabe unserer FSK-16 beziehungsweise FSK18-Filme vergessen hast, kannst du einfach den Perso-Check erneut durchlaufen und eine neue PIN vergeben.

  • Eine ausführliche Anleitung findest du unter „Wie funktioniert der Altersnachweis (Perso-Check)?“.

  • Du hast noch Fragen?

    JETZT SUPPORT KONTAKTIEREN!