Werbefinanzierter Streaming-Dienst für Spielfilme „Netzkino“ steigert Umsatz und Reichweite

Der kostenlose Video-On-Demand-Anbieter für Spielfilme „Netzkino“ hat das Jahr 2018 erfolgreich mit weiteren Rekordzahlen abgeschlossen. Mit einem Umsatzwachstum von 7% auf allen signifikanten Plattformen (Web, inApp, SmartTV, YouTube Kanälen), knapp 1 Mio. YouTube-Abonnenten und monatlich 20 Millionen Film-Views ist Netzkino auch im siebten Jahr nach seiner Gründung klarer Marktführer im deutschsprachigen Raum für das werbefinanzierte kostenlose Angebot von Spielfilmen per Streaming.

Die Marke „Netzkino“ ist seit Januar 2019 Teil der Berliner Spotfilm Networx GmbH. Diese in Berlin ansässige Betreiberfirma ist spezialisiert auf den Betrieb kostenloser werbefinanzierter VoD-Dienste (AVOD), Netzkino ist einer davon. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf YouTube: Spotfilm Networx betreibt auf YouTube neben dem Premium-Spielfilmkanal „Netzkino“ ein Marken-Netzwerk von 29 weiteren YouTube-Kanälen, in denen Spielfilme und Dokumentationen unter einer Marke genre- und zielgruppenspezifisch angeboten werden. Beispielsweise richtet sich der YouTube-Kanal „Dzango“ mit Actionfilmen, Thriller & Dokus vorwiegend an Männer. Darüber hinaus unterhält Spotfilm mit „Screamtime“ den größten deutschsprachigen YouTube-Channel für Horror-Spielfilme.

Hauk Markus, Geschäftsführer von Spotfilm Networx, erklärt dazu:

„Mit unserem Marken-Netzwerk für Spielfilme und Dokus bieten wir der Werbeindustrie Premium-Content der sich von anderen YouTube-Angeboten signifikant unterscheidet. Denn zum einen bieten wir ausschließlich Langformate an, was bisher auf YouTube ein Novum ist. Zum anderen zeichnet sich das Nutzerverhalten bei uns (ähnlich dem freeTV) durch eine hohe Verweildauer und durch eine große Toleranz gegenüber Werbeblöcken aus. Und schließlich kennen wir aufgrund der Möglichkeiten der IP-basierten Analyse des Konsumentenverhaltens unsere Nutzer sehr gut, weit besser als bspw. lineare TV-Sender ihre Kunden kennen. In unserem Multi-Channel-Netzwerk ist es uns dadurch möglich, Werbemittel zielgruppengenau und geräteübergreifend auszuspielen“.

Spotfilm Networx möchte mit seinem Marken-Netzwerk für Langformate (Spielfilme & Dokus) Spiefilmkanäle im linearen freeTV überflüssig machen. Die Chancen stehen gut, denn herkömmliche freeTV-Sender erzwingen wegen ihrer linearen Übertragungsform eine zeitliche Gebundenheit beim Konsumenten, ein Nachteil der nicht hingenommen werden muss. So kann man IP-basierte Streamingangebote wie Netzkino jederzeit, an jedem Ort und auf jedem Gerät konsumieren. Auch die Limitierung von TV-Sendern in Bezug auf die Produktmenge („24 Stunden Problem“) ist Vergangenheit: Netzkino bietet über 3.000 Spielfilme zum Abruf an.

Über Netzkino:

Netzkino ist der führende auf Spielfilme spezialisierte kostenlose Streaming-Anbieter (AVoD, Advertised VoD). Mit technisch ausgereiften Apps auf nahezu allen Endgerätetypen und über zwei Millionen App-Downloads (iOS, Android) sowie monatlich zwanzig Millionen Filmsichtungen verfügt Netzkino über eine für die Werbeindustrie attraktive Reichweite. Mit Hilfe der selbst entwickelten technischen Infrastruktur, die es Netzkino erlaubt jeden Werbepartner anzubinden, bietet der Anbieter optimale Werbevermarktungsmöglichkeiten und stellt somit ein modernes, innovatives Free-TV dar. Der YouTube-Kanal von Netzkino ist mit knapp 1MM Abonnenten der weltweit bekannteste und größte Spielfilmkanal auf der Plattform.

Netzkino ist Teil der Spotfilm Networx GmbH, deren Gründer und Eigentümer der Berliner Unternehmer Dr. Peter von Ondarza ist.

Ansprechpartner Spotfilm Networx GmbH:

Hauk Markus
Alboinstraße 36-42
12103 Berlin
Telefon: 030 9599915-31
h.markus@spotfilm.de

www.spotfilm.de
www.netzkino.de